Ergebnisse der «Birding Rally Challenge 2012»

 

Beim sechstägigen Wettbewerb für Vogelbeobachter «Birding Rally Challenge 2012» konnten die Teilnehmer 649 Vogelarten sichten. Eine für Peru neue Vogelart wurde gesichtet (Schwarzsegler, mit dem wissenschaftlichen Namen Cypseloides niger, aus der Gattung der Segler – Apodidae) und eine Vogelart (Pfeifente) wurde erstmals wieder nach 162 Jahren gesichtet.

Gewinner des Wettbewerbs wurde die Gruppe «LSU-Tigrisomas» aus den USA mit 493 gesichteten Vogelarten. Die englische Gruppe «Forest Falcon» belegte mit 490 Vogelarten den 2. Platz, die «e-Birders» aus den USA mit 413 Vogelarten den 3. Platz, die Brasilianer «Ararajuba» mit 396 den 4. Platz, die Südafrikaner «The Zululanders» mit 364 den 5. Platz und am Schluss die spanische Gruppe «Tramuntana Birding» mit 348 gesichteten Vogelarten.

Die 24 Teilnehmer des Wettbewerbs begannen im tiefliegenden Urwald bei Puerto Maldonado und reisten über die neue Straße «Interoceánica» nach Cusco im Anden-Hochland und weiter in den Gebirgsurwald bei Machu Picchu. Tief beeindruckt waren sie von der Biodiversität und den überwältigenden Landschaften der Gebiete des Wettbewerbs. Das in diesen sechs Tagen Erlebte empfanden die Teilnehmer als ein unglaublich bewegendes Ereignis und stellten heraus, dass Peru eine der besten Stellen der Welt zum Beobachten von Vögeln ist. Das Teilnehmen allein war für sie ein außerordentlicher Gewinn.

Die besuchten Gebiete im Urwald an den Flüssen Tambopata und Madre de Dios im Südosten Perus sowie in und um Machu Picchu beherbergen 739 Vogelarten.

• Von den nun 1837 registrierten Vogelarten in Peru sind 120 endemisch.

• Für das Jahr 2013 werden in Peru mehr als 20.000 Personen zum Beobachten von Vögeln erwartet.

Etwa 700 km in mehr als 10 ökologischen Zonen wurden beim Wettbewerb zurückgelegt, vom Nationalreservat Tambopata über die Peru und Brasilien verbindende Landstraße «Interoceánica» bis zur Inkafeste Machu Picchu.

Organisiert wurde der Wettbewerb vom peruanischen «Ministerium für Außenhandel und Tourismus» und der NRO «Asociación Inka Terra».

Internetseite des Wettbewerbs: http://www.birdingrallychallenge.com.

 




Reiseprogramme zum Nacherleben dieses Wettbewerbs:

Beobachten von Vögeln: Lima, Machu Picchu, Urwald und Gebirge

Beobachten von Vögeln: Machu Picchu


Beobachten von Vögeln: Reserva Amazónica


Vogelarten Reserva Amazónica

Vogelarten Machu Picchu




Home

Aktuelles
Peruanertriel – Gedicht
Weltrekord: 354 Vogelarten
Big Day im peruanischen Norden
Beobachtung von Vögeln im Unbekannten
Ergebnis der Rally Nor Amazon 2014
World Birding Rally Nor Amazon 2014
Inkaterra Birding Rally Challenge 2013 – Ergebnis
Birding Rally Challenge 2013 – Inkaterra
Empfang der Wandervögel
«Birding Rally Challenge 2013» – Ergebnis
«Birding Rally Challenge 2013» – Programm
«Birding Rally Challenge 2013» in Nordperu
Videos der «Birding Rally Challenge 2012»
Ergebnisse Birding Rally Challenge 2012
1837 Vogelarten in Peru
Wettbewerb für Vogelbeobachter

Programme zum Beobachten von Vögeln

Vogelarten in Peru

Vogelstimmen

Perus besondere Vögel


Peru-Spiegel-Mail

Impressum





Peru Travel World      
  Facebook  
 
Bookmark and Share
  Unsere Websites

Newsletter

Peru-Spiegel-Mail
 
Loading